Besuch doch bitte auch unsere neue Website, jetzt hier.

64-Bit-App: Apple App Store Umstellung. Muss ich meine App auf 64bit umstellen?

Was hat es mit der 64bit Umstellung im Apple App Store auf sich?

Apple will seine ganzen Apps im Appstore auf 64bit upgraden und gibt dementsprechend Fristen vor.
Ab 1. Februar 2015 werden nur noch Apps als Neueinstellungen aktzeptiert, die für 64bit erstellt sind, und ab 1. Juni 2015 werden nur noch Updates zugelassen die für Apps gemacht werden, die bereits auf 64bit laufen.

Keine Änderung – Kein Update notwendig.

Braucht deine App keine regelmäßigen Updates nach dem 1. Juni, brauchst du nichts zu machen.
Deine App kann bis zu einer noch unbekannten Frist im App Store bleiben. Irgendwann in ferner Zukunft werden wohl auch 32 bit Apps nicht mehr unterstützt, aber selbst das ist unwahrscheinlich, es kann sein das diese dann wie alte MS-DOS Programme einfach virtualisiert lauffähig bleiben.

Was kostet das Update auf 64bit?

Nehmen wir an du willst deine App trotzdem updaten lassen, so ist seitens der Agentur folgendes zu tun:
Der alte Sourcecode deiner App wird geladen. Die Einstellung in der Entwicklungsumgebung wird auf “Standard Architekturen” geändert.
Die App wird gespeichert, kompiliert und neu hochgeladen, im Ausnahmefall müssen noch Änderungen gemacht werden.

Arbeitsaufwand:  Zirka eine Stunde eines iOS Entwicklers + eventuelle Änderungen.

Falls dir die Abrechenmethoden unserer Konkurrenz zu bunt werden, komm doch mit deiner App zu uns 😉

0 comments… add one

Leave a Comment