Besuch doch bitte auch unsere neue Website, jetzt hier.

Ihr Unternehmen, Kanzlei oder Praxis auf Google eintragen.

Verwirrende Google Dienste

Als es noch kein Google Plus gab, konnte man sein Geschäft bei Google Places anmelden, Google Places (Kauf der Firma Zagat). Dann – ich verschone euch mit Datumsangaben – kam Google Plus. Nun kam zusätzlich hinzu das man sich bei Google Plus for Business anmelden konnte. Jetzt hab es aber schon viele Google Places Profile die Google alle irgendwie auf Google Plus haben wollte. Also wurden alle Google Places Profile vom aussehen her an Google Plus angepasst, dies nannte man dann Google Plus Local.
Ein paar Monate später erlaubte man dann das man seinen Google Places (jetzt Google Plus Local) mit seinem Google for Business (Mittlerweile Google My Business) zusammenführen kann. Was, um das Ganze auf die Spitze zu treiben, oft nicht vorteilhaft ist.

Tipp: Wenn ihr ein Geschäft habt, meldet euch einfach neu und korrekt bei Google My Business an.

Was wird auf Google My Business eingetragen?

Zuerst brauchst du ein Konzept, was du eintragen möchtest. Dazu hilft es, die Anleitung von Google auf Englisch zu lesen, da diese auf Deutsch stellenweise vollkommen unverständlich ist. Wenn du dich nicht an die Google Guldens hältst, ist die momentan nicht so schlimm, aber in Zukunft kann es passieren, dass deine Eintragung, sollte sie von deiner Konkurrenz angemängelt werden, gelöscht wird.
Dies kann dazu führen, dass dein Strom an wertvollen Neukunden eine temporäre Unterbrechung erfährt.

Unser Beispiel:
Eine Zahnarztpraxis. Die fiktionale Praxis Zahnarzt Katzenkopf von Herrn Dr. Katzenkopf.

Unabhängige Niederlassungen (z. B. Ärzte, Anwälte, Immobilienmakler)

Eine unabhängige Niederlassung wird von einem Experten mit Kundenverkehr und üblicherweise eigenem Kundenstamm betrieben. Ärzte, Zahnärzte, Anwälte, Finanzberater, Versicherungsvertreter und Immobilienmakler betreiben unabhängige Niederlassungen. Diese dürfen beim Erstellen ihrer eigenen Seite ihren Titel oder ihre akademische Bezeichnung (z. B. Dr. med., Dr. jur., Prof.) verwenden.
Unabhängige Niederlassungen können eine eigene Seite erstellen, sofern diese Kundenverkehr haben. Angestellte dürfen keine eigene Seite erstellen.
Eine Niederlassung darf nicht mehrere Seiten für verschiedene Fachgebiete erstellen.

Unser Beispiel "Zahnarzt Katzenkopf" ist wohl eine unabhängige Niederlassung mit verschiedenen Experten.

Im Deutschen heißt es bei Google:

Mehrere Niederlassungen an einem Standort

Multiple practitioners at one location

Dies ist ein Beispiel, warum man lieber den Originaltext lesen sollte, da dieser auf Deutsch keinen Sinn macht.
Im Englischen wird darauf hingewiesen das man eine Eintragung für die Niederlassung erstellen soll, also "Zahnarzt Katzenkopf" und eine für jeden dort arbeitenden Zahnarzt.
Eingetragen werden muss also:
Zahnarzt Katzenkopf (Die Niederlassung - Gemeinschaftspraxis mit verschiedenen Ärzten)
Dr. med. dent. Rita Katzenkopf (Der einzelne Arzt)
Dr. med. dent. Karl Katzenkopf
Dr. med. dent. Rüdiger Hundekopf

Wie auf Google eingetragen?

Auf https://www.google.com/local/business/add einfach auf „Unternehmen eintragen“ klicken.

Im folgenden Fenster suchst du dein Unternehmen:
– Ist es schon eingetragen klickst du drauf.
– Ist es noch nicht eingetragen dann klickst du auf „Unternehmen hinzufügen“.

Im folgenden Dialog musst du deine Unternehmensdaten exakt angeben, bei Kategorie dann „Zahnarzt“. Du kannst mehrere Kategorien hinzufügen, achte aber bitte dabei darauf, dass du von breiteren Themengebieten auf spezifischere gehst.

„Gut dann geb ich jetzt Zahnarzt und Kino an. Dann hab ich doppelt Kunden.“

Mach das nicht, denn genau wie die Suchmaschinen belohnen, wenn du dich an die Notationen hälst, bestrafen sie dich, wenn du Unsinn machst.

Klick auf „Weiter“.

Irgendwann wirst du eine Postkarte, von Google, an die von dir ausgewählte Adresse erhalten.
Diesen Code gibst du dann wie auf der Karte beschrieben ein.

So. fertig. Tschüss.
Warte!

Korrespondierender Schema.org Code

Das war jetzt erst die Hälfte, denn wenn du noch Schema.org kompatiblen Code auf deiner Seite hast, dann spielen lokaler Eintrag bei Google und Kontakt oder Impressum auf deiner Website optimal zusammen.

Der Suchmaschienenalgorythmus vergleicht deinen lokalen Eintrag mit einer etwaig gefundenen Website. Findet er beides, signalisiert das Google z.B. dass das ein wertvoller Eintrag ist und zeigt ihn dem Suchenden öfter an.

Googles Ziel ist es vor allem anderen, die Suche für den Suchenden zu verbessern, und ihm hochqualitative und hochrelevante Ergebnisse anzuzeigen.

Damit befindet sich Google in einer Aufwärtsspirale. Bessere Suche -> Mehr Suchende -> Mehr Werbung verkaufen -> Geld wird wieder in die Weiterentwicklung der Suche gesteckt.

Deswegen machen nachhaltig gesehen Black Hat SEO keinen Sinn mehr, irgendwann erwischt dich die Suchmaschine, und du bekommst eine drauf.

Bei der dmQuadrat erneuern wir momentan kostenlos bei unseren Kunden die Websites, damit sie Schema.org kompatibel sind.

Was ist Schema.org?

Die großen Suchmaschienen Bing, Google, Yahoo und Yandex haben sich im Juni 2011 auf ein einheitliches Schema, das Schema.org, geeinigt.

Wenn du die Inhalte deiner Website mit Schema.org auszeichnest und kompatiblen Code hast, haben es die Suchmaschinen einfacher zu verstehen, was du anbietest und machen es damit für deine Kunden einfacher, dich zu finden. Außerdem ist es wichtiger Bestandteil des lokalen SEO (=Search Engine Optimization).

Wichtig ist, dass deine Schema Daten exakt 1 zu 1 mit denen auf deiner Local Business Page übereinstimmen. Dieses Script hilft dir nur wenn du einen einzigen Standort hast, mehrere Standorte, und oder eine Verschachtelung der Standorte, kann dir das Script leider nicht machen. Nicht, dass wir darüber nicht nachgedacht hätten.

Schema.org Generator der dmQuadrat.

Benutze doch einfach unseren kostenlosen Generator unter:

generator.dmquadrat.com

0 comments… add one

Leave a Comment